Private Krankenversicherungen: Ein Vergleich lohnt sich

19.Mai 2008

Bei den immer mehr werdenden Unternehmen, die private Krankenversicherungen anbieten, fällt es dem am Abschluss einer privaten Krankenversicherung interessierten Verbraucher nicht leicht, die Übersicht zu behalten. Denn es existiert eine Vielzahl an unterschiedlichen Tarifen, die Besonderheiten wie Selbstbeteiligungen oder spezielle Tarife für bestimmte Berufsgruppen im Bereich der privaten Krankenversicherung beinhalten Daher gibt es immer mehr Anbieter, die für den Abschluss einer privaten Krankenversicherung nach den individuellen Vorgaben einen persönlichen Vergleich der privaten Krankenversicherungen mit Hilfe von verschiedenen Analysen erstellen. Daher ist es ratsam für jeden, der an einem Abschluss einer privaten Krankenversicherung interessiert ist, einen persönlichen Vergleich für die private Krankenversicherung und kostenfreie und unverbindliche Informationen über die Privatversicherung anzufordern und erst dann seine Entscheidung zu treffen, wo und wie man eine private Krankenversicherung abschließen möchte. Ein wichtiger Punkt, dem man beim Vergleich von Anbietern privater Krankenversicherung unbedingt beachten sollte, ist folgender Umstand:Vor Abschluss eines Vertrages für die private Krankenversicherung muss sich der an der privaten Krankenversicherung einer so genannten Risikoprüfung unterziehen. Dabei wird im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung die gesundheitlichen und bei Freiberuflern die wirtschaftlichen Voraussetzungen geprüft.

Diese Prüfung kann nur zum Zeitpunkt der Antragstellung auf die private Krankenversicherung durchgeführt werden. Ist der Antrag auf die private Krankenversicherung einmal angenommen, so ist der Vertrag für den Anbieter ab diesem Zeitpunkt für die Modalitäten der privaten Krankenversicherung von geltender Verbindlichkeit. Das bedeutet für den Nutzer der privaten Krankenversicherung, dass eine Verschlechterung der Vertragskonditionen die private Krankenversicherung betreffend zum Beispiel wegen einer Erkrankung im Laufe der Versicherungsdauer nicht durchführbar ist.

Artikel gespeichert unter: Vergleich Krankenversicherung

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Apr    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Versicherung s Werbung

Aktuelle Artikel