Die private Krankenversicherung: Ein Vergleich ist unabdingbar, denn ansonsten hat man sich einmal festgelegt, und der Wechsel gestaltet sich schwierig

22.Mai 2008

Private Krankenversicherungen in Deutschland bieten in ihren Programmen stets bessere Leistungen bei adäquaten Kosten an. Dieses Angebot der privaten Krankenversicherungen soll vor allem junge Besserverdiener, in der Regel Akademiker, von dem Abschluss einer privaten Krankenversicherung überzeugen. Allerdings sollte jeder Versicherte diese Möglichkeit jedoch sorgfältig abwägen und in aller Ruhe überlegen, weil der Wechsel zu einer privaten Krankenversicherung nicht so mir nichts, dir nichts rückgängig zu machen ist. Selbstständige sind in der Lage sich losgelöst von der Höhe ihrer Einkünfte privat zu versichern. Gleiches gilt für Beamte. „Normale” Arbeitnehmer haben es dagegen um einiges schwerer, in die private Krankenversicherung zu wechseln, denn bedingt durch die 2007 durchgeführte Gesundheitsreform ist der Wechsel aus der gesetzlichen zu der privaten Krankenversicherung deutlich schwieriger und komplizierter geworden. Eine der Schwierigkeiten ist, dass Angestellte, die von der gesetzlichen Krankenversicherung in die private Krankenversicherung wechseln möchten, vorher drei Jahre ein Gehalt oberhalb einer fixierten Grenze verdienen. Das bedeutet, dass man sich im ungünstigsten Fall volle drei Jahre gedulden muss, um von der gesetzlichen Krankenversicherung in eine private Krankenversicherung wechseln zu dürfen, was vor allem für junge Festangestellte der Fall ist. Für Beamte hingegen ist der Wechsel in eine private Krankenversicherung im Schnitt immer die optimale Lösung, denn diese Gruppe zahlt in der gesetzlichen Krankenversicherung losgelöst von ihrem jeweiligen Gehalt immer den Höchstbeitrag. Aus diesem Grund ist die private Krankenversicherung in den meisten Fällen die günstigere Lösung, auch weil vom Staat den Beamten ein Gros der Heilkosten ersetzt wird.

Artikel gespeichert unter: Vergleich Krankenversicherung

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Apr    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Versicherung s Werbung

Aktuelle Artikel