Private Krankenversicherung: Die Möglichkeiten und die Hürden auf dem Weg zu einer privaten Krankenversicherung

19.Mai 2008

Für immer mehr Bundesbürger ist es heute ein großer Anreiz, über den Wechsel in eine private Krankenversicherung nachzudenken. Die Gründe dafür sind in der Regel, dass bei den gesetzlichen Krankenversicherungen ein stetig steigender Anteil an Eigenzahlungen fällig wird und bei der privaten Krankenversicherung mehr und mehr erweiterte Leistungen und günstige Beiträge für den privat Versicherten zu finden sind. Gesetzlich Versicherte müssen zudem längere Wartezeiten bei Ärzten in Kauf nehmen. Allerdings muss man sich vorab genau informieren, wie die  private Krankenversicherung geregelt ist, da man nicht ohne weiteres in einer privaten Krankenversicherung Mitglied werden kann, weil sich besonders durch die letzte Gesundheitsreform eine Menge an Änderungen ergeben hat. Jeder, der schon mal einen Blick auf einen Antrag bei einer privaten Krankenversicherung geworfen hat, kann bestätigen, wie kompliziert und umfangreich diese Anträge durch zahlreiche Klauseln und Bedingungen sind. Dies kann für jemanden, der in eine private Krankenversicherung wechseln will, auf den ersten Blick sehr verwirrend wirken. Die Überprüfung der privaten Krankenversicherungen wird zum Beispiel bei einem vorhergehenden Gesundheitscheck immer akribischer, um  den potenziellen Neukunden einer genauen Überprüfung unterziehen zu können und die eventuellen Risiken einer privaten Krankenversicherung genau abwägen zu können. Aufgrund von steigenden Kosten im Gesundheitssystem sollte man genau abwägen, ob eine private Krankenversicherung eine lohnenswerte und vor allem mögliche Alternative darstellt, oder ob man einer gesetzlichen Krankenversicherung nicht besser aufgehoben ist und die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung durch den Abschluss von individuell passenden Zusatzversicherungen, zum Beispiel im Bereich der Zahnmedizin, zusätzlich erhöht.

Artikel gespeichert unter: private Krankenversicherung

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juli 2017
M D M D F S S
« Apr    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Versicherung s Werbung

Aktuelle Artikel