Eine Versicherung, die einem Akademiker private Krankenversicherung anbietet, muss die Regularien der Betriebswirtschaft kennen und nutzen

08.Oktober 2008

Unternehmen wie eine Versicherung, die einem Akademiker private Krankenversicherung anbietet, kombinieren die Produktionsfaktoren Boden, Arbeit und Kapital nach dem wirtschaftlichen Prinzip zur Produktion von Dienstleistungen und Sachgütern. Jedes Unternehmen bezieht Produktionsfaktoren am Beschaffungsmarkt und bietet Güter auf dem Absatzmarkt an.Die Unternehmen handeln nach dem erwerbswirtschaftlichen Prinzip. Darunter versteht man das Streben nach möglichst hohen Gewinnen. Der Gewinn ergibt sich als Differenz zwischen den erzielten Erlösen und den aufgewandten Kosten. Gewinnstreben ist der Antrieb für alle im freien Wettbewerb stehenden  Unternehmen und damit für unsere Marktwirtschaft.

Jeder Produktionsvorgang ist also eine Kombination der Produktionsfaktoren Boden, Kapital und Arbeit. Ein Beispiel: Der Obsthändler auf dem Wochenmarkt mietet seinen Standplatz (=Boden), um seinen Verkaufsstand aufzubauen, verkauft dann dort seine Waren (=Arbeit) und bezahlt Geld, um die Standmiete und seine Waren zu bezahlen (= Kapital).

Die Deutsche Lufthansa AG mietet Grundstücke für Flugzeughallen und Verwaltungsgebäude (=Boden) und bezahlt pro Start und Landung Miete für die Benutzung der Pisten des jeweiligen Flughafens. Zudem fallen Kosten an für Personal (Stewardessen, Mechaniker, Piloten, Verwaltungsangestellte etc.) und Material z.B. für Flugzeuge, Prüfstände, Verwaltungseinrichtungen (=Kapital).

Der Obsthändler und die Lufthansa – zwei völlig unterschiedliche Unternehmen, die jedoch eine wesentliche Gemeinsamkeit besitzen: Sie kombinieren Boden, Arbeit und Kapital. Daraus lässt sich folgender Schluss ziehen: Ein Unternehmen – auch eine Versicherung, die einem Akademiker private Krankenversicherung anbietet – ist eine wirtschaftliche Einheit, die Dienstleistungen (wie eine private Krankenversicherung) und Güter durch die Kombination von Produktionsverfahren herstellt. Man muss dabei stets im Auge behalten bei einem Krankenversicherung Vergleich, dass die gewählte Versicherung, die einem Akademiker private Krankenversicherung anbietet, die die Regularien der Betriebswirtschaft kennen und nutzen kann, gar keine Frage, das ist nicht von der Hand zu weisen und als sicher an zu sehen.

Artikel gespeichert unter: private Krankenversicherung

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren